Hiermit lade ich euch zu folgenden Workshops ein, bitte meldet euch bei Interesse direkt über die Links an:

Manis’ OrientalSummerCamp!!!
Ich freue mich 😀 , daß ich bei MANIS’ Oriental Summer Camp am 15. und 16. August 2019 wieder als Dozentin mit tollen Workshops dabei sein darf!!!
Workshops am
Donnerstag, 15.8.2019 von 18-21 Uhr
Auana: Ka Pua U’i-The beautiful flower von Israel Kamakawiwo’ole, Technik mit Lei Choreografie; Schwierigkeit: offen; 39,- €
Freitag, 16.8.2019 von 18 – 21 Uhr
Auana: Waipio Paeaea von Kuana Torres Kahele, Choreografie mit Eleganz; Schwierigkeit: ab gute AmV/M; 39,-€
Anmeldung per mail an info@manis-tanz.de noch bis 11.8., 23.59 Uhr möglich!
Begrenzte Teilnehmeranzahl!!! Bitte eure Adresse und Telefonnummer, Juhana, Thema und Datum angeben!
Achtung! Neue Location für alle Workshops! Restaurant La Table du Tag Kus, Mettmannerstr. , 40233 Düsseldorf

VHS-Neuss im Romaneum:
Sonntag, 15.09.2019, 13 – 16 Uhr, ab A/AmV, Thema: Auana, Song of old Hawai’i: Wir sind auf Hawaii gelandet und öffnen die Flugzeugtüren, es duftet nach tropischen Blumen. Wir fahren durch Honolulu und sehen einen Regenbogen nach warmen Schauern und was wir sonst noch am ersten Ankunftstag erleben vertanzen wir in diesem traumhaftschönen Lied.
Sonntag, 17.11.2019, 13 – 16 Uhr, ab gute AmV. Thema: Kahiko, Ke a’o nani: Wie schön diese Welt ist, erfahren wir in diesem ureigenen aller Kahikos. Nur begleitet mit der Kürbistrommel erlernen wir den Einstieg in die alte traditionelle Hulatanzart.

Tanz!Land! Emsdetten! Festival:
Sa., 12.10.2019 | 14.00 – 15.30 Uhr
So., 13.10.2019 | 12.15 – 13.45 Uhr + Werkpräsentation Sonntag, 13.10. im Rahmen eines Präsentationsnachmittags von allen stattgefundenen WSs an diesem Wochenende!
Wir erlernen einen wunderschönen Auana und finden so den leichten Einstieg in den Hawaiianischen Traditionstanz am Samstag, am Sonntag ergänzen wir das Erlernte und präsentieren das Ergebnis am Nachmittag

VHS-Düsseldorf am Bertha-von-Suttner-Platz HBF: 

Samstag, 16.11.2019, 14-17.45 Uhr, ab A/AmV Thema: Wird 3 Wochen vor WS bekanntgegeben!!!
Sonntag, 01.12.2019, 14 – 17.45 Uhr, ab A , Thema: Christmas Hula- Auch auf Hawaii wird Weihnachten gefeiert – fröhlich bunt unter Palmen, statt unterm Tannenbaum. Erlernt eine stimmungsvolle Choreografie mit Besinnlichkeit. Bitte mitbringen: eine essbare Kleinigkeit für das gemeinsame gemütliche Teilen.

Es wird barfuß oder mit Söckchen getanzt. Bitte mitbringen: (Blumen-)Rock, Pareo oder Pau und für die Herren gerne ein Hawaiihemd und Pareo sowie ein Getränk/Snack.

Bei Interesse bitte unbedingt direkte Online-Anmeldung erforderlich! Hier habe ich euch Direktlinks eingebaut, gerne könnt ihr euch somit in einfachen Schritten direkt sehr sicher anmelden. Ab 2019 finden Workshops/Kurse erst ab 8 Teilnehmer/innen statt!!!

Sollte der Kurs ausgebucht sein, könntet Ihr Euch auf die Warteliste setzen lassen oder nehmt direkten Kontakt mit mir auf: unter juhana-bowe(at)web.de.
Ein Tanzpartner ist nicht erforderlich! Für jedes Alter und Figur geeignet!

In der Regel gebe ich konkrete Workshopthemen erst 3 Wochen vor Workshopbeginn bekannt, aber ihr könnt sicher sein, daß alle Choreos erst frühestens alle 4 Jahre pro Veranstaltungsort wiederholt werden. Es sei denn, diese wird vielfach gewünscht  🙂 Also könnt ihr euch gerne “blind” anmelden. 



Interesse für einen Workshop bei Ihnen/Euch?

… wenn Ihr/Sie bereits eine bestehende Tanzgruppe habt und ihr/Sie haben Interesse den Hulatanz zu erlernen oder durch Choreografien zu intensivieren, setzten Sie sich/setzt euch bitte mit mir in Verbindung.

…sollten Sie ein kulturelles Event planen und sie suchen ein Highlight? Schreiben Sie mir bitte eine E-Mail, sodaß ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen kann.

Image5…Hula-Workshops fanden schon zu folgenden Events statt:
Kulturtage, Tanzfestivals (OSC im Tanzhaus NRW, Tanzland Emsdetten) Kulturwerkschau, Thementage, Geburtstage, sogar Hochzeiten
in: Museun, Schule, Tanzstudio, Seniorenresidenzen, Seniorenbegegnungsstätte, VHS, Pfarrzentrum, Universitäts-Café,… (Referenzen)

Workshops können gegeben werden an: Samstagen, Sonntagen, Feiertagen, Wochentags tagsüber oder abends
innerhalb 1-2 stündig (Kulturtage), halbtags/ganztags/abends (4-6 h)
je nach Schwierigkeitsgrad, Choreografie, Anzahl der Strophen, Event