Am Vormittag des Weltseniorentag den Montag, 1. Oktober 2018 war es wieder soweit!

Wir durften erneut zu Gast sein beim Seniorenflashmop im Herzen der Düsseldorfer Altstadt auf dem Heinrich-Heine-Platz, initiiert vom Onlinesender 59plus.de.

Auch vom plötzlichen Platzregen 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ließen wir uns unsere sehr gute Laune nicht vertreiben.

Die letzten Vorbereitungen wurden getroffen, die extra neu gekauften original Hawaiihemden über die weißen Rollis gezogen, passende Blumengestecke in den Haaren befestigt und der Lippenstift nachgezogen. Alles klar! Und was soll man sagen? Das Wetter klart auf, sogar die Sonne scheint! Die Aufregung steigt!

Pünktlich um 11 Uhr erklang die mittlerweile bekannte Erkennungsmusik “Spark of life” und von überall her kamen nicht nur Senioren um das Tanzbein zu schwingen. Eine Tanzlehrerin zeigte im Vordergrund direkt vor dem alten Pavillion die gemeinsam einstudierte Choreografie, die alle begeistert und lachend nachtanzten. Nach einer kurzen Begrüßungs- (Stadtdirktor Burkhardt Hintsche) und Dankesrede (Investoren und Stadt) durch die Hauptorganisatorin Fr. Brüggemann, ging es anschließend ab. Die teils flotten Bewegungen zur Zumba-Gold-Musik luden etliche Zuschauer schnell ein mit viel guter Laune mitzutanzen.

In der Halbzeitpause war es dann endlich soweit: Die GoldenHulaGirls hatten ihren großen Auftritt! Schon ertönten die erdigen durch Mark und Bein gehenden Trommeln zu Mele ho ala moku, weiter ging es mit der lockeren Puili 8er Choreografie zu Aloha Week Hula. Beim abschließenden Aloha He – Stern der Südsee war teilweise

 

kein Halten mehr und viele Teilnehmer setzten bei der beschwingt witzigen Choreografie mit ein. Mächtig stolz waren dann alle Mädels als frenetischer Applaus einsetzte verbunden mit lauten Bravorufen 😀

 

Unterbrochen von dem einsetzenden Flashmopsong folgte erneut der Run auf die Tanzfläche und mit sehr guter Laune ging es in die 2. Runde des Flashmops.

Abschließend ging der erfolgreiche Mittag mit einem leckeren Essen zu Ende wo noch einmal alle Erfahrungen, Empfindungen und Eindrücke zusammengetragen wurden.

Toll wars! Danke 59plus.de!